Herzlich Willkommen beim Landwirtschaftlichen Ortverband Westrup



      Aufbau und historischer Hintergrund

Historischer Vorläufer des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband e. V. (WLV)  ist der am 30. 11.1871 gegründete Westfälische Bauernverein, die erste freie landwirtschaftliche Standesorganisation im Deutschen Reich. Die Gründung des WLV datiert vom 8. August 1947.


Heute hat der WLV über 48.000 Mitglieder. Diese sind regional in drei Bezirksverbänden, 20 Kreisverbänden mit 23 Geschäftsstellen sowie insgesamt 737 Ortsverbänden zusammengeschlossen http://www.wlv.de


Westrup gehört zum Bereich des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Minden-Lübbecke mit Geschäftsstellen in Minden und in Lübbecke.



     Dienstleistungen

Der WLV ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Ein breites Bündel an Beratungsangeboten und Dienstleistungen unterstützt die Mitglieder bei der Betriebsführung und in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen.


In den Geschäftsstellen des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Minden-Lübbecke erhalten die Mitglieder Sie gezielte Hilfe und Beratung.


Folgende Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Beratungen:
• Allgemeines Landwirtschaftsrecht
• Höfe- und Erbrecht sowie Familienrecht
• Entschädigung und Enteignung
• Pacht- und Grundstücksangelegenheiten
• Verwaltungsrecht
• Natur- und Umweltschutz
• Sozialrecht
• Personen- und Sachversicherungen
• Mediation (Außergerichtliche Vermittlung in Streitfällen)


Ansprechpartner beim Kreisverband unter:
http://www.wlv.de/kreisverbaende/Minden_Luebbecke



     Vorstand des Ortsverbandes Westrup

Vorstand des Ortsverbandes Westrup:
Vorsitzender:                               Wilfried Aping
Stellvertretender Vorsitzender:       Christian Rennegarbe
Schriftführer:                                Gerhard Niermann
Kassierer:                                     Friedhelm Kohlwes


Stand: 11.11.2011